Weiter zum Inhalt
Aussichtspunkte

Entlang der Serra de Monchique (Monchique Gebirge) gibt es mehrere Aussichtspunkte, von denen aus man die Schönheit dieser einzigartigen Landschaft bewundern kann.

Der Miradouro da Foia (Foia Aussichtspunkt) ist mit 902 Metern der höchste Punkt der Algarve. An klaren Tagen reicht der Blick vom Kap São Vicente bis zur Serra da Arrábida (Arrábida-Berg) auf der einen Seite und bis nach Faro auf der anderen Seite. Die acht Kilometer lange Strecke von Monchique nach Foia bietet herrliche Ausblicke auf Portimão, die Alvor-Mündung und weite Teile der Algarve.

Der Miradouro da Picota (Picota Aussichtspunkt), in der entgegengesetzten Richtung von Foia, ist mit 774 Metern der zweithöchste Punkt der Serra de Monchique (Monchique Gebirge). Von hier aus können Sie auch eine herrliche Landschaft, wenn auch mehr zerklüftet, wobei möglich, ein großer Ausläufer der
Algarve Küste und das Meer zu schätzen wissen.

Vom Miradouro da Fonte Santa (Fonte Santa Aussichtspunkt), der nach Süden ausgerichtet ist, kann man die gesamte Windseite Küste der Algarve überblicken.

Der Miradouro das Caldas (Caldas Aussichtspunkt), der sich in der Nähe des Ortseingangs von Caldas de Monchique befindet, ist ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung des Südhangs von Picota. Die Aussicht umfasst Caldas de Monchique und einen Teil der historischen Straße nach Barranco do Banho (Banho-Schlucht), einem Gebiet von archäologischem Interesse.

Wenige Kilometer von Monchique entfernt, in der Gemeinde Alferce, einer alten Siedlung aus der Zeit vor dem 13. Jahrhundert, finden Sie verschiedene Aussichtspunkte, darunter den Miradouro Barreiras Brancas (Barreiras Brancas Aussichtspunkt), den Miradouro Monte Velho (Monte Velho Aussichtspunkt), den Miradouro Barranco do Demo (Barranco do Demo Aussichtspunkt), den Miradouro Altura da Choça (Altura da Choça Aussichtspunkt) und den Miradouro Altura da Benafátima (Altura da Benafátima Aussichtspunkt).

Westlich von Monchique, in der Gemeinde Marmelete, befindet sich der Miradouro dos Picos (Picos Aussichtspunkt), der auf dem höchsten Punkt von Marmelete liegt, und der Cerro dos Picos, von dem aus man einen herrlichen Blick auf das Dorf Marmelete und die Küste der Algarve hat.

Im Zentrum von Monchique, im Parque São Sebastião (São Sebastião-Park), befindet sich der Miradouro de São Sebastião (São Sebastião Aussichtspunkt), von dem aus man die charakteristischen, weiß gekalkten Häuser des Dorfes, die Kirchtürme und das alte Kloster sehen kann.

image/jpeg image/jpeg image/jpeg